De.AmazingHope.net (Auf der Startseite) De.AmazingHope.net

Was wir glauben ersten Teil - die doktrinäre Punkte 1-15

Biblische Fakten

413_cemu_verime_1_15.jpg

Was wir glauben ersten Teil - die doktrinäre Punkte 1-15

Hinzugefügt: 11.04.2011
Aufrufe: 77524x
Themen: Biblische Fakten
PrintTisk

1 Schrift - Die Bibel, Altes und Neues Testament, ist das geschriebene Wort Gottes. Da durch göttliche Inspiration heiligen Menschen Gottes, der sprach und schrieb durch den Heiligen Geist. In diesem Wort gab Gott den Menschen die notwendigen Kenntnisse für die Erlösung. Schrift ist die unfehlbare Offenbarung des Willens Gottes. Der Standard der Charakter und der Prüfstein der Erfahrung, die maßgebliche Offenbarer Lehren und der zuverlässige Bericht von Gottes Handeln in der Geschichte.

(2 Petr 1,20.21, 2. Timotheus 3,16.17, Psalm 119 105, 30,5.6 Sprüche, Jesaja 8.20, John 17,17, 1 Thess 2,13; Hebräer 4:12)

2. Trinity - Gott ist ein Vater, Sohn und Heiliger Geist, eine Einheit der drei Personen aus der Ewigkeit. Gott ist unsterblich, allmächtig, allwissend, souverän und allgegenwärtig. Es ist unendlich und jenseits aller menschlichen Vorstellungskraft. Allerdings ist es durch seine Offenbarung bekannt. Dazu gehören seine ewige Ruhm, Ehre und Dienst an allen Fleisches.

(Deuteronomium 6,4, Matthew 28,19, 13,13 2. Korinther, Epheser 4,4-6, 1 Petrus 1:2, 1. Timotheus 1,17; Offenbarung 14,7)

3 Gott, dem Vater - Ewiger Vater, den Schöpfer, der Schöpfer, Erhalter und Souveräne Herr der ganzen Schöpfung. Es ist gerecht und heilig, barmherzig und gnädig, langsam zum Zorn und reich an Gnade und unerschütterliche Loyalität. Power und Features in den Sohn und Heiliger Geist offenbart auch Offenbarungen Vater.

(Genesis 1:1, Offenbarung 4.11, 1 Korinther 15:28; Johannes 3:16, 1 Johannes 4,8, 1. Timotheus 1,17; Exodus 34,6.7, John 14:9)

4 Sohn Gottes - der ewige Sohn ist Mensch geworden in Jesus Christus. Durch ihn ist alles geschaffen wurden, ergab Gottes Charakter, Ort der Erlösung der Menschheit und die Welt ist durch ihn beurteilt. Der ewige wahre Gott in Jesus Christus war ein wahrer Mensch. Entwickelt durch den Heiligen Geist, geboren von Maria, einer Jungfrau. Er lebte und wurde als Mann versucht, und doch war es die perfekte Verkörperung von Gottes Gerechtigkeit und Liebe. Seine Wunder von Gottes Macht manifestiert und bewiesen, dass es Gottes verheißene Messias ist. Gern litt und starb für uns am Kreuz für unsere Sünden. Er stand von den Toten, aufgefahren in den Himmel und ist in das himmlische Heiligtum in unserem Namen. Er wird wiederkommen in Herrlichkeit, für immer sein Volk zu befreien und Wiederherstellen aller Dinge.

(Johannes 1,1 bis 3,14, 5,22, Kolosser 1,15-19, Johannes 10:30, 14,9, Römer 6.23, 2 Kor 5,17-19; Lk 1,35, Philipper 05-11 Februar; Hebräer 2,9-18, 1 Korinther 15,3.4; Juden 8,1.2, John 14:1-3)

5 Der Heilige Geist - Gott, das ewige Geist, mit dem Vater und dem Sohn in der Schöpfung, Inkarnation und Erlösung zu beteiligen. Er inspirierte die Schreiber der Bibel. Gefüllte die Macht über das Leben Christi. Wir laden und die Menschen davon überzeugen. Diejenigen, die ihm gehorchen, restauriert und wandelt das Bild von Gott. Gesandt vom Vater und der Sohn immer mit seinen Kindern ist, unter Einhaltung geistlichen Gaben in die Kirche, ihn ermächtigt, für Christus Zeugnis abzulegen in Übereinstimmung mit der Heiligen Schrift in alle Wahrheit gestellt wird.

(Genesis 1,1.2 Lukas 1,35, 2. Petrus 1,21, Lukas 4.18, Apg 10,38, 2. Korinther 3,18; 4,11.12 Epheser, 1,8 Apg; Jan von 14,16 bis 18,26, 15,26.27, 16,7-13)

6. Creatures - Gott ist der Schöpfer aller Dinge und brachte die Schrift zuverlässigen Bericht über ihre kreative Arbeit. In sechs Tagen hat der Herr Himmel und Erde gemacht und alle irdischen Schöpfung und ruhte am siebenten Tag des ersten Woche. Das etablierte den Sabbat als ständiges Denkmal seiner Arbeit fertig Schöpfer. Der erste Mann und die Frau wurden nach dem Bild Gottes als ein Meisterwerk der Schöpfung gemacht. Eingegangen auf der ganzen Welt und die Verantwortung für ihn zu sorgen. Die Welt war nach der Gründung eine sehr gute abgeschlossen, und die Herrlichkeit Gottes predigte.

(Genesis 1:2; Exodus 20,8-11, Psalm 19,2-7, 33,6.9, 104; Hebräer 11:3)

7. Die Natur des Menschen - Ein Mann und eine Frau wurden nach dem Bild Gottes, Individualität angelegt und ausgestattet mit der Fähigkeit zu denken und zu handeln frei. Obwohl sie als freie Wesen geschaffen wurden, sind abhängig von Gott lebt und atmet und alles andere. Jeder Mensch ist eine unteilbare Einheit von Körper, seelischen und geistigen Wirkungen. Bei unserer ersten Eltern Gott ungehorsam, leugnete sie ihre Abhängigkeit von ihm, und verlor so ihre hohe Stellung unter der Herrschaft Gottes. Bild Gottes in ihnen wurde verletzt und sie wurden eine Beute des Todes. Ihre Nachkommen erben die gefallene Natur ihrer Folgen mit Schwächen und Neigungen zum Bösen geboren. Aber Gott in Christus versöhnte die Welt mit sich selbst und durch seinen Geist wieder in die fatale Bild von Menschen, die Buße von ihrem Schöpfer. Hergestellt für die Herrlichkeit Gottes berufen sind, Gott zu lieben, einander lieben und Fürsorge für ihre Umwelt.

(Genesis 1,26-28, 2,7 Psalm 8,4-8, 17,24-28 Acts, Genesis 3, Psalm 51,7; Römer 5,12-17; 2 Kor 5,19.20; Psalm 51, 12, 1 Joh. 4 , 7.8.11.20, Genesis 2:15)

8 große Kampf - Die gesamte Menschheit ist in die große Auseinandersetzung zwischen Christus und Satan, der den Charakter Gottes, Gottes Gesetz und Gottes souveräne Herrschaft über das Universum gezogen. Die Kontroverse begann im Himmel, wenn man der Geschöpfe, mit einer Auswahl begabt und begann zu erhöhen. Sie wurde Satan, Gottes Widersacher, die den Widerstand der Engel brach. Er verführte Adam und Eva in Sünde, und sagte, dass der Geist der Rebellion in unserem Land. Die Sünde hat das Bild Gottes im Menschen entstellt, gestört Ordnung in der Schöpfung der Welt und verursachte Verwüstung über das Land fluten. Die Schaffung beachten Sie unsere Welt, die den Ort des Geschehens Platz wurde am Ende wird Gott gerechtfertigt Liebe. Um in diesem Fall sendet Christus zu seinem Volk den Heiligen Geist und die treuen Engel, die Gläubigen zu führen, zu schützen und zu fördern den Weg des Heils sind.

(Offenbarung 12,4-9; Jesaja 14,12-14, 28,12-18 Ezechiel, Genesis 3, Genesis 6-8, 2 Peter 3,6; Römer 1,19-32, 5,12-21; 8,19 -22; Hebräer 1:14; 1. Korinther 4:9)

9 Christi Leben, Tod und Auferstehung - das einzige Mittel zu sühnen menschlichen Sünde, wenn Gott in Christus das Leben der vollkommenen Gehorsam gegenüber dem Willen Gottes, sein Leiden, Sterben und Auferstehen. Wer durch den Glauben nehmen diese Sühne kann das ewige Leben haben und die ganze Schöpfung besser verstehen können die unendliche und heilige Liebe des Schöpfers. Diese vollkommene Versöhnung verteidigt Recht und Gerechtigkeit von Gottes Gnade seines Charakters, weil es unsere Sünde verurteilt und gibt uns Vergebung.

Christi stellvertretenden Tod und Abführmittel, versöhnende und umwandelnde. Die Auferstehung Christi verkündet Gottes Triumph über die Mächte des Bösen und wer die Versöhnung akzeptiert, garantiert ultimativen Sieg über Sünde und Tod. Angekündigt von der Regierung von Jesus Christus, vor dem sich jedes Knie beugen, im Himmel und auf Erden.

(Johannes 3:16, Jesaja 53, 1 Peter 2,21.22; 15,3.4.20-22 1. Korinther, 2. Korinther 5,14.15.19-21, Römer 1,4, 3,25, 4,25, 8,3.4, 1 Johannes 2,2, 4.10, Kolosser 2:15; Philipper 2,6-11)

10 Heilserfahrung - der unendlichen Liebe und Barmherzigkeit Gottes für uns zu assoziieren Sünde mit Christus, die nicht wussten, Sünde, so ist es erlaubt, sich vor Gott gerecht. Unter dem Einfluss des Heiligen Geistes sind wir uns bewusst von ihrem Elend, erkennen unsere Sündhaftigkeit, bereuen ihre Sünden, und wir glauben an Jesus Christus als Herrn und als Vertreter des Musters. Dieser Glaube, der zum Heil durch die Kraft Gottes durch die Heilige Schrift und Gottes Gabe der Gnade generiert. Durch Christus sind wir gerechtfertigt, nahm als Gottes Söhne und Töchter Gottes und die Befreiung von der Herrschaft der Sünde. Durch den Geist sind wir wiedergeboren und geheiligt geboren. Der Geist erneuert unser Geist, unser Herz schreibt Gottes Gesetz der Liebe und gibt uns Kraft, ein heiliges Leben zu leben. Wenn Sie an ihm bleiben wollen, werden wir die Teilnehmer der göttlichen Natur und haben die Gewissheit des Heils jetzt und im Gericht.

(2 Korinther 5,17-21; Johannes 3:16, Galater 1,4; 4,4-7, 3,3-7 Tito, John 16,8, Galater 3,13.14, 1 Peter 2,21.22; Römer 10.17, Lukas 17,5, Mark 9,23.24, Epheser 2,5-10; Römer 3,21-26, Kolosser 1,13.14, 8,14-17 Römer, Galater 3,26, John 3,3 -8; 1 Petr 1,23, Römer 12,2; Hebräer 8,7-12 , Hesekiel 36,25-27, 2 Peter 1,3.4; Römer 8,1-4; 5,6-10)

11 Wachstum in Christus - Sein Tod am Kreuz Jesus triumphierte über die Kräfte des Bösen. Als jemand, der während seines irdischen Wirkens erobern Dämonen, brach ihre Macht, und versiegelt ihr Schicksal. In Jesu Sieg ist unser Sieg über die Mächte des Bösen, dass wir noch versuchen, die Kontrolle, auch mit Christus leben in Frieden, Freude und die Gewissheit seiner Liebe. Jetzt haben wir zur Stärkung der Heilige Geist, der in uns wohnt. Strangguss Jesus als Erlöser und Herrn befreit uns von der Last der Sünden der Vergangenheit. Sie müssen nicht in der Finsternis leben, Angst vor bösen Mächten, Unwissenheit und Wertlosigkeit in der Vergangenheit das Leben.

Jesus, erlöse uns, ruft uns auf, ständig in der Gestalt seines Charakters mit ihm täglich Konzentration im Gebet pflegen wachsen, säte wir seine Worte tief darüber nachdenken, sein Wort und sein mächtiger Sorgfalt zu loben Anbetungslieder gemeinsam und zur Teilnahme an missionarische Aufgabe der Kirche anvertraut. Wenn wir den Dienst der Liebe für diejenigen, die um uns herum leben, und wir werden über seine Rettung sehen wird, verwandelt sich seine ständige Präsenz durch den Heiligen Geist jeden Augenblick und jede Aufgabe in der spirituellen Erfahrung.

(Psalm 1,1-2, 23,4, Psalm 77,11-12, Kolosser 1,13-14, 2.6 14-15 Lukas 10,17-20;. Epheser 5,19-20; 12-18 Juni, 1. Thessalonicher 5,23; 2.9 2. Chronik, 3:18; 2 Kön 3,17-18; 3,7-14 Philipper, 1 Thess 5,16-18, Matthäus 20,25 -28; Joh 20,21, Galater 5,22-25, 8,38-39 Römer, 1 Joh 4,4; Hebräer 10.25)

12 Church - Kirche ist eine Gemeinschaft von Gläubigen, die Jesus als Herrn und Erlöser bekennen. Nach dem Alten Testament Gottes Volk in eine Welt der gemeinsamen Anbetung sind aufgerufen, zur Verbesserung der Community, auf Bildung in Gottes Wort, um das Abendmahl zu feiern, zum Dienst an allen Menschen und weltweit Evangelisation. Die Kirche erhält ihre Autorität von Christus, das fleischgewordene Wort, und die Schrift, das geschriebene Wort. Die Kirche ist Gottes Familie, seiner Mitglieder, von Gott als seine Kinder angenommen, leben unter einem neuen Vertrag.

Die Kirche ist eine Gemeinschaft des Glaubens, der Leib Christi, dessen Haupt Jesus Christus. Die Kirche ist die Braut, für die Christus gestorben ist in der Lage sein zu heiligen und zu reinigen. Als er als Sieger zurück, sie vor den Gläubigen aller Altersstufen gebracht wird, den Kauf von Sein Blut, es ist eine herrliche Kirche ohne Flecken, Falten, heilig und untadelig.

(Genesis 12,3; Apg 7,38, Eph 4,11-15; 3,8-11; Matthäus 28,19.20, 16,13-20, 18,18; Eph 2,19-22; 1,22.23; 5,23-27; Kolosser 1,17.18).

13. Remnant und seine Mission - Die Universale Kirche ist von allen, die wahrhaft an Christus glauben zusammen. In den letzten Tagen sind eine Zeit des weit verbreiteten Abfalls, die Überreste der Kirche aufgerufen, Gottes Gebote und den Glauben Jesu bewahren. Dieser Rest kündigt die Ankunft des Gerichts Stunden, verkündet, dass das Heil nur in Jesus Christus möglich ist, und kündigt den Ansatz seinem zweiten Kommen. Diese Verkündigung wird von den drei Engeln von 14 Offenbarung symbolisiert. Gleichzeitig mit dem Gericht im Himmel und auf Erden ist das Ergebnis der Umkehr und zu reformieren. Jeder Gläubige ist aufgerufen, persönlich an diesem weltweiten Zeugnis teilnehmen.

(Offenbarung 12,17; 14,6-12; 18,1-4; 2 Kor 5,10, 3,14 Jude, 1 Peter 1,16-19, 3,10-14 2. Petrus, Offenbarung 21 ,1-14).

14 Die Einheit des Leibes Christi - Die Kirche ist ein Leib mit vielen Gliedern, dass Gott auf jeder Nation, Geschlecht, jeder Sprache und die Menschen aufruft. In Christus sind wir neue Kreaturen. Wir können nicht die Rasse, Kultur, Bildung und ethnische Unterschiede oder Unterschiede zwischen den edel und niedrig, reich und arm, zwischen Mann und Frau. Wir sind alle gleich in Christus, der von einem Geist sind wir mit einander und mit einander, unparteiisch und ohne Vorbehalt, können wir einander dienen vereint sind. Mit der Offenbarung Jesu Christi in der Heiligen Schrift teilen wir den gleichen Glauben und Hoffnung zu verkünden und zu allen einzigen Zeugen. Diese Einheit hat ihren Ursprung in der Einheit des dreieinigen Gottes, der uns angenommen hat als seine Kinder.

(12,4.5 Römer, 1. Korinther 12,12-14; Matthäus 28,19.20, Psalm 133,1, 2 Kor 5,16.17; Apg 17,26.27, 3,27.29 Galater, Kolosser 3,10-15; Epheser 4, 14 - 16; 4,1-6; John 17,20-23)

15 Taufe - Durch die Taufe bekennen wir unseren Glauben an den Tod und die Auferstehung von Jesus Christus, und bezeugen, daß wir der Sünde gestorben sind, und wir wollen ein neues Leben zu leben. So erkennen wir Christus als Herrn und Erlöser, wir werden die Leute sind und wie die Mitglieder seiner Kirche akzeptiert. Die Taufe ist ein Symbol unserer Einheit mit Christus, die Vergebung unserer Sünden und dass wir den Heiligen Geist empfangen. Es ist eine Bestätigung des Glaubens an Jesus Christus und ein Zeichen der Reue und wird durch Eintauchen in Wasser gehalten. Die Taufe ist eine gründliche Lehre der Heiligen Schrift und Annahme ihrer Lehren folgte.

(28,19.20 Matthäus Römer 6,1-6, 2,12.13 Kolosser, Apg 2,38, 16,30-33, 22.16)


Wohin als nächstes? - Bezug zu diesem Thema

Was wir glauben, dass der zweite Teil - die doktrinäre Punkte 16-28

414_cemu_verime_16_28.jpg 16 Das Abendmahl - Das Abendmahl ist eine Teilnahme an den Symbolen der Jesu Leib und Blut als Ausdruck des Glaubens an ihn, unseren Herrn und Heiland. Die Erfahrung der Gemeinschaft ...
Hinzugefügt: 11.04.2011
Aufrufe: 79669x

In Verbindung stehende Artikel aus der Kategorie - Biblische Fakten

Zehn Gebote wurden ans Kreuz genagelt?

326_bylo_desatero_prikazani_pribito_na_kriz.jpg Die Bibel sagt, dass Gott das Gesetz gab - die Zehn Gebote, die durch den Finger Gottes auf Steintafeln geschrieben wurde, und in die Lade des Bundes.Eine zweite, zeremonielle Gesetz des ...
Hinzugefügt: 02.02.2011
Aufrufe: 117445x

Die Seele, die nicht zu töten - Matthew 10,28

408_duse_ktera_nemeze_byt_zabita.jpg Matthäus 10,28 - Fürchte dich nicht diejenigen, die den Leib töten, doch kann die Seele nicht töten. Vielmehr fürchten ihn, der Leib und Seele in der Hölle vernichten kann.Die 10 Kapitel ...
Hinzugefügt: 05.04.2011
Aufrufe: 123892x

Der reiche Mann und armen Lazarus - Lukas 16, 19-31

162_bible_lukas_16_19_31.jpg Vor diesem Kapitel Puzzle viele Menschen - weil sie vergessen, dass dies ein Gleichnis ist.Wie andere Gleichnisse, kam Christus zum Leben Darstellung des reichen und armen Lazarus des Lebens Erwartungen ihrer ...
Hinzugefügt: 05.10.2010
Aufrufe: 199374x

Video - Suche nach der Wahrheit - Unsere Zukunft Startseite

406_nove_nebe.jpg Was sagt die Bibel über den Himmel und die neue Erde, die die Gläubigen versprochen hat? Wie wird unsere Zukunft aussehen zu Hause? ...
Hinzugefügt: 04.04.2011
Aufrufe: 81731x

Ruhetag, Samstag oder Sonntag?

60_sunday_saturday.jpg Was ist die richtige Ruhetag, Samstag oder Sonntag?Oft sprechen die in christlichen Kirchen, was ist der wirkliche Tag der Ruhe. Die meisten Kirchen, christlichen Verbänden heiligt Sonntag, nur eine kleine Handvoll ...
Hinzugefügt: 02.08.2010
Aufrufe: 421722x
Empfohlene

De.AmazingHope.net - Was wir glauben ersten Teil - die doktrinäre Punkte 1-15