De.AmazingHope.net (Auf der Startseite) De.AmazingHope.net

Jesus Christus, sein Leben, Tod und Auferstehung

Ausgangspunkt, was kann ich tun?

275_jezis_kristus_2.jpg

Jesus Christus, sein Leben, Tod und Auferstehung

Hinzugefügt: 25.11.2010
Aufrufe: 160957x
Themen: Ausgangspunkt, was kann ich tun?
PrintTisk

Das einzige Mittel zu sühnen menschlichen Sünde von Gott in Jesus Christus zur Verfügung gestellt. In seinem Leben der vollkommenen Gehorsam gegenüber dem Willen Gottes, sein Leiden, Sterben und Auferstehen. Wer durch den Glauben nehmen diese Sühne kann das ewige Leben haben und die ganze Schöpfung besser verstehen können die unendliche und heilige Liebe des Schöpfers.

Diese vollkommene Versöhnung verteidigt Recht und Gerechtigkeit von Gottes Gnade seines Charakters, weil es unsere Sünde verurteilt und Jesus Christus schenkt uns Vergebung.

Christi stellvertretenden Tod und Abführmittel, versöhnende und umwandelnde. Die Auferstehung Christi verkündet Gottes Triumph über die Mächte des Bösen. Diejenigen, die Versöhnung zu akzeptieren, garantiert ultimativen Sieg über Sünde und Tod. Angekündigt von der Regierung von Jesus Christus, vor dem sich jedes Knie beugen, im Himmel und auf Erden.

Joh 3,16 - Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern ewiges Leben habe.

Philipper 2,6-11 - obwohl er gemeinsam Gottes Wesen, seine Gleichheit mit ihm dauern. Stattdessen übergab er selbst, hat ein Wesen von einem Diener, nahm menschliche Gestalt an. Er selbst fand in den Körper als ein Mann, er erniedrigte sich und war gehorsam und in den Tod - Tod am Kreuz! Daher Gottes erhöht ihn über alles, hat den Namen über alle Namen er auf seine Knie gaben vor dem Namen Jesu jedes Knie im Himmel und auf Erden und unter der Erde und jede Zunge zur Ehre Gottes des Vaters, gestand, dass Jesus Christus ist der Herr.

Jesaja 53,5,12 - Aber er war unser Vergehen durchbohrt, unsere stopft gequält worden, für unser Wohlergehen Strafe erlitten - sie waren seine Wunden sind wir geheilt! gab sich den Tod und zählte zu den Schuldigen. Er war es, Bohrung die Sünden von vielen, und die Schuldigen stand.

1 Peter 2,21.22 - Christus selbst hat für euch gelitten, so dass Sie ein Beispiel, um in seine Fußstapfen zu treten: "Er hat nie Sünde begangen, und sein Mund war kein trügerisches Wort."

1 Korinther 15,3.4.20-22 - Ich habe Ihnen das Wichtigste, was ich auch empfangen habe: Christus starb für unsere Sünden nach der Schrift, begraben wurde und am dritten Tag nach der Schrift auferstanden. Aber Christus war, als die erste aller Verstorbenen auferstehen. Wie durch einen Menschen der Tod, durch den Menschen kam die Auferstehung.

2. Korinther 5,14.15.19-21 - die Liebe Christi verpflichtet uns. Wir sind überzeugt, dass einer für alle gestorben, damit alle gestorben. Er starb für alle, dass diejenigen, die mehr für sich leben, sondern für ihn gelebt, die für sie gestorben und auferstanden von den Toten. Gott in Christus in die Welt des Friedens! Er hielt Menschen fühlen sich schuldig und einen Bericht über die Versöhnung, die uns anvertraut. Daher ist, wie Christus Botschafter Christi zu fragen, als ob wir von Gott fragte:, Gott zu versöhnen.

Römer 3,25 1.4, 4.25, 8,3.4 - Heiliger Geist, jedoch war der Sohn Gottes, wie stark zeigte seine Auferstehung von den Toten - von unserem Herrn Jesus Christus. Gott hat seine Sühne für jene, die in seinem Blut glauben, um ihre eigene Gerechtigkeit aufzurichten etabliert. Denn Gott in seine vergangenen Sünden vergeben Kronzeugenregelung. Er war für unsere Vergehen ausgeliefert und wegen unserer Gerechtigkeit auferweckt. Was war das Gesetz wegen der Schwäche des Körpers unmöglich, dass Gott getan hat: Er sandte seinen eigenen Sohn mit der Sünde im Fleisch, was ein sündiger Mensch zu behandeln. Die verdammte die Sünde im Fleisch, nur zu behaupten, das Gesetz in uns erfüllt, die nicht im Fleisch leben, sondern nach dem Geist.

1 John 2.2, 4.10 - Er ist das Sühneopfer für unsere Sünden, und nicht nur für uns sondern auch für die ganze Welt. In diesem ist die Liebe, nicht daß wir Gott geliebt haben, sondern daß er uns geliebt und seinen Sohn gesandt als Sühneopfer für unsere Sünden.

Jesus Christus für unsere Sünden sterben, Sieg über das Böse - Satan und besiegte ihn. Er zeigte das gesamte Universum, daß Gott Liebe ist und doch haben wir gegen Gottes Gesetz gesündigt haben, uns so geliebt hat, dass er seinen Sohn gab, damit wir zu ihm zurückzukehren. Es gibt keine größere Liebe, als Beweis für den Schöpfer für seine Schöpfung starb. Wir können nicht einmal verstehen, die Liebe dieser Größe. Überlegen Sie, ob wir bereit sind, für einige ihrer Produkte sterben würden!

Jesus versprochen wieder zu kommen, so zu den großen Kampf zwischen Gut und Böse zu beenden.

Die gesamte Menschheit ist in die große Auseinandersetzung zwischen Christus und Satan, der den Charakter Gottes ist gezeichnet Liebe, Gottes Gesetz und Gottes souveräne Herrschaft über das Universum.

John 14.3 - Ich gehe in einen Platz für euch vorzubereiten. Wenn ich gegangen bin und die Stätte zu bereiten Sie, ich komme wieder und werde euch zu mir, du auch sein kann, wo ich bin.

Offenbarung des Johannes 22,12-13 - "Siehe, ich komme bald und mein Lohn mit mir, jeden Menschen nach seinen Taten geben Ich bin das Alpha und das Omega, der Anfang und das Ende des ersten und letzten. . "

Hand in Wenn er und akzeptieren es, wenn dein Heiland, euch als seine nur wegen angesehen werden, ob es Ihr Leben selbst mehr sündig ist. Christi Charakter steht an Stelle des Charakters, und Gott nimmt Sie, wie Sie schuldig waren.

Und dies, gibt Christus ein neues Herz. Glaube wohnt in deinem Herzen. Durch den Glauben, müssen Sie diese Einheit mit Christus zu beobachten, und jeden Tag müssen Sie ihren Willen, seinen Willen zu gehorchen, und wenn Sie dies tun, wird Christus in euch zu funktionieren und handeln seines Willens.

Timothy 2,5 - es ist ein Gott und ein Mittler zwischen Gott und den Menschen, der Mensch Christus Jesus.

Johannes 14:6 - "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben", antwortete Jesus. "Niemand kommt zum Vater außer durch mich.

Apg 4.12 - in keinem anderen gibt es kein Heil - Menschen in der Welt ist ein anderer Name gegeben, in denen wir gerettet werden sollen! "

Mark 13,26 - dann sehen den Menschensohn kommen in den Wolken mit großer Macht und Herrlichkeit.

John 5,28-29 - seien Sie nicht überrascht, denn die Zeit kommen, wenn alle, die in den Gräbern sind, werden seine Stimme hören und hervorkommen - die das Gute getan haben, werden zum Leben auferstehen, sondern denen, die Böses zu handeln, erhoben sie vor Gericht.


In Verbindung stehende Artikel aus der Kategorie - Ausgangspunkt, was kann ich tun?

Sabbat als Mahnmal der Schöpfung, angesichts der Beziehung mit Gott

417_sobota_pamatnik_stvoreni.jpg Schauen wir uns ganz am Anfang der Bibel, dem Buch Genesis. Hier geht es um die Entstehung unserer Welt geschrieben. Wir erfahren, dass Gott diese Welt in sechs aufeinander folgenden Tagen ...
Hinzugefügt: 28.04.2011
Aufrufe: 111121x

Gebet als Gespräch mit Gott

418_modlitba_rozhovor_s_bohem.jpg Lukas 11.1 - "Herr, lehre uns beten, dass John wie seine Jünger lehrte."Lukas 18,1 - Er sagte ihnen ein Gleichnis, wie es noch notwendig, um zu beten und nicht aufgeben:Was ist ...
Hinzugefügt: 03.05.2011
Aufrufe: 189890x

Wie finde ich Gott?

372_jak_najit_boha.jpg In jedem Menschen ist in der Sehnsucht nach Gott codiert. In der Vergangenheit Menschen seit Generationen verschiedene Götter zu ihren eigenen Bedingungen geschaffen, und auch heute Menschen haben den Wunsch, etwas ...
Hinzugefügt: 07.03.2011
Aufrufe: 138374x

Jesus von den Toten auferstanden - sechs Gründe, dies zu bestätigen

287_nas_veleknez_jezis_kristus.jpg Jesus von Nazareth wurde gekreuzigt, begraben und drei Tage später von den Toten auferstanden. Keine andere Religion behauptet nicht, dass ihr Gründer auferstanden war. In das Christentum ist einzigartig. Jedes Argument ...
Hinzugefügt: 08.12.2010
Aufrufe: 208252x

Gott und Ungerechtigkeit in der Welt

314_ukrizovani.jpg Warum gibt es so viel Böses und Leiden? Warum greift Gott nicht ein und tun Sie etwas? Viele Menschen fragen sich, ob Gott war so lange her, würde etwas getan zu ...
Hinzugefügt: 17.01.2011
Aufrufe: 114831x

De.AmazingHope.net - Jesus Christus, sein Leben, Tod und Auferstehung