De.AmazingHope.net (Auf der Startseite) De.AmazingHope.net

Die Entstehung von falschen Theorien im Christentum bis zum Ende der Welt

Irrlehren

263_vznik_falesnych_teorii_v_krestanstvi.jpg

Die Entstehung von falschen Theorien im Christentum bis zum Ende der Welt

Hinzugefügt: 15.11.2010
Aufrufe: 145306x
Themen: Irrlehren
PrintTisk

Frühe Christen

Jesus, als er lebte auf dieser Erde zu den Menschen und ihren Schülern alles, was Recht ist und was sie beobachten zu lehren. Er kam, um die Natur der Liebe des Vaters zu offenbaren und das Versprechen der Erlösung. Jesus und seine Jünger, darunter über die Zehn Gebote am Samstag respektiert und lehrte die Menschen über das Gebot der Liebe und Demut. Nach seiner Auferstehung predigte ersten Jünger der Wahrheit und viele Menschen in Jesus Christus als Erlöser der Welt glaubten. Als Rom zerstört Jerusalem im Jahre 70 n. Chr., für diejenigen, die treu zu Jesus aus und gab Warnungen, Zeit zu sparen und floh. Sie löste sich im gesamten Römischen Reich.

Aber die Verfolgung begann die christliche Kirche zu zerstören. Satan, der heidnischen Rom gegen die Christen montiert einem furiosen Kampf. Christen erlitten haben, verloren ihre Häuser und wurden oft grausam durch Verbrennen oder sonstwie getötet. Noch wächst Ärger und Wut, aber das Netzteil an die Christen, treu bis zum Tod sein. Der eine tötete ein christlicher viele von ihnen glaubten, und das Christentum wächst immer noch.

Christentum mit dem Heidentum LINKS

Wo Satan die Verfolgung der Kirche scheiterte, begann auf Frieden und Betrug zu konzentrieren. Damals gab es weit verbreitet Heidentum und einer der größten Ausdruck der Anbetung des Sonnengottes. Tag der Sonne Gott war Sonntag, und die heidnischen Verehrung der vielen Skulpturen und Bildern. World Christen begann zu akzeptieren und zu erleichtern (die Satans Plan, wichtig) Christen begann auch seine Welt zu erobern. Als Christ ist es nicht gefährlich, begann Menschenmengen, um die Heiden zum Christentum zu überqueren. Sie akzeptierten die biblische Lehre, während sie ihre heidnischen Herzen behalten.

Geändert nur der verehrte Idole ihrer Gottheiten Bilder, Bilder von Christus, Maria oder die Heiligen. Brauchtum, Feste und Aberglauben der heidnischen Tempel einfach in das Christentum gezogen. Es war eine große Anstrengung, sich aus dem Judentum und Juden unterscheiden als das auffälligste Merkmal ist die Weihe des Sabbats daher geändert Sabbat zum Sonntag - der Tag der Sonne Gottes, weil Christus an diesem Tag auferstanden war. Anfang des 4. Jahrhunderts, den 7. März 321, dann nahm der Kaiser Konstantin, ein christlicher römischer Kaiser, der erste Sonntag Gesetz unter dem Namen "Sonntag, Feiertag Sonne." Staat und Kirche Führer allmählich auf die Verlagerung des Schwerpunktes von der wahren biblischen Sabbat des zweiten Tag vereint.

Was herrschte, nicht aber das Christentum, den Glauben an Jesus Christus, sondern Heidentum. In der Tat, heidnischen Rom lebt, nur gekleidet und geschmückt, aber ohne den Geist und die Lehre Christi! Bischof römischen Kaisers stattfand, und ersetzt sie mit einer Krone Tiara.

Solche heidnischen Christentum war keine Überraschung zu Gott. Viel früher, warnte Jesus Christus nicht zu, bis eine Revolte gegen Gott zurückzukehren.

2. Thessalonicher 2,3-10 - Lassen Sie niemanden in irgendeiner Weise zu betrügen. Bis dieser Tag kommt, muss es von Gott abgewandt werden. Sie müssen entdecken, die Bösen und Verdammten, wer und widersetzt sich überhebt über alles, was sie sagt und was Gott verehrt wird.

Settle sogar in den Tempel Gottes und wird ein Gott Problem! Haben Sie nicht daran erinnern, wie ich Ihnen sagte, als ich noch bei euch war? Du weißt, was hindert ihn doch - kann in der Tat bis zu diesem Zeitpunkt auftreten. Das Geheimnis dieser Bosheit, aber es funktioniert, die nur darauf warten, um das Hindernis zu verschwinden. Als er entdeckt, dass die Bösen, den Herrn Jesus wird ihn umbringen, den Hauch seines Mundes, zerstört seine Helligkeit es kommen. Das Aufkommen der Gottlosen wird Satans Aktivität, all die falschen Kräfte, Wunder und Wunder. Mit all den Unsinn ist für diejenigen, die Katastrophe zu verführen, weil er nicht die Wahrheit lieben, was zu retten.

Die Gläubigen daher verpflichtet, und allmählich begann, die biblischen am Samstag erheben Kompromiss Sonntag. Samstag, aber mehr Respekt und ein treuer Anhänger der Wahrheit Gottes ist nicht bereit, von Gott zu geben. Seit Jahrhunderten bis heute betreibt eine Kette von Gläubigen, die Gottes Wahrheit zu halten. Selbst bei der größten religiösen Verfolgung durch die Inquisition im Mittelalter, Samstag Beachtung. Valden bildeten eine Gruppe von Christen, die neben Schriftarten, die keine neuen Lehren von Jesus empfangen und als die einzige Haupt der Kirche. Sie lebten in einer Berghütte und Verbreitung der Nachrichten.

Dr. Kenneth Strand, Professor für Kirchengeschichte an der Andrews Universität in Berrien Sprongs eindeutig fest, dass bis zum zweiten Jahrhundert gibt es keine konkreten Beweise dafür, dass jemand Christ Karwoche jeden Sonntag.

Josephus schreibt: Es gibt nicht eine Stadt in Griechenland, auch in der heidnischen Welt oder in anderen Ländern, die nicht bekommen würde unsere Gewohnheit ruht am siebten Tag!

Lernen, den römischen Papst als Oberhaupt der Kirche Christi zu ändern, nicht auf biblische Prinzipien stützen. Die grundlegenden biblischen Lehren über die Erlösung durch den Glauben an Jesus Christus hat in der überwiegenden Regelung der Intrige, der Buße und Wallfahrten verloren gegangen. Christlichen Heilslehre und in ein Dogma von der die Menschen Ablasshandel durch den Verzicht auf die Strafe für die Sünde, oder dass mit Geld in den Tempel Schatzkammern können ihre Verwandten und Freunde aus dem Fegefeuer erlösen kann gewinnen verkommen.

VERBINDUNG MIT CHRISTENTUM PHILOSOPHIE

Die Idee der Unsterblichkeit der Seele brachte in seiner jetzigen Form von den Griechen. In der griechischen Welt kam der Glaube an die menschliche Unsterblichkeit in der zweiten Hälfte des 5. Jahrhunderts v.Chr. Der berühmteste Vertreter dieser Theorie war Plato. Jetzt ist er besonders betonte, die Idee, dass der Körper das Gefängnis der Seele ist, denn der Tod ist die Befreiung der Seele aus diesem Gefängnis. Das Alte Testament lehrt, sondern die unmittelbare Fortsetzung des Lebens nach dem Tode. Auch Jesus lehrte nicht etwas Neues über die menschliche Natur.

Auch die christliche Kirche war nicht dieser imperialen Theorie verschont. Noch bevor sie Augenzeugen der Auferstehung Jesu starb, gab es viele, argumentierte, dass es keine Auferstehung. 1. Korinther 15.12. Im Laufe der Zeit haben Christen zunehmend heidnischen Philosophen, die Philosophie vereinen die Ära des christlichen Glaubens wollte gemeldet.

Tertullian (geboren 150 n. Chr.) ist der erste christliche, um das System zu lernen Fegefeuer, Hölle angenommen, ewige Qual und des Gebetes für die Toten. Die Hoffnung auf Auferstehung ist also unterdrückt und in den Hintergrund. Diese Theorie wird immer am Anfang in das Christentum. Die endgültige Form der Lehre von der Unsterblichkeit der Seele gab Thomas von Aquin (geboren 1226) und das fünfte Laterankonzil im Dezember 1513 Papst Leo X. offiziellen Dogma von der natürlichen Unsterblichkeit der Seele proklamiert.

Lernen über die sogenannte Unsterblichkeit der Seele weder vom Judentum oder von Jesus Christus zu kommen.

Die Verbindung zwischen der christlichen und der heidnischen Welt hatte verheerende Folgen für das Christentum. In der Tat, wenn zwei Flüsse zusammenführen, eine mit einem schmutzigen und sauberen mit klarem Wasser, dann gibt es kein schmutziges Wasser sauber, aber sauberes Wasser verliert seine Reinheit. Das ist, was geschah mit den biblischen Lehren. Die Lehren des Jesus, nur ein paar links.

Anfang Reformation

In der Vergangenheit, aber Gott war immer treu zu ihr und ein paar sehr mutige Männer, die sich gegen falsche Lehre und Verkündigung der Wahrheit der Bibel stand. Einer der ersten war John Wycliff, der die Bibel studiert und kritisiert die Praxis der Ablässe zu erpressen. Wycliff war nicht die einzige katholische Kirche, die ihren Gegensatz. Im 15. Jahrhundert von Jan Hus predigte die Wahrheit, die Wahrheit, die sein Leben und den Gläubigen den langsamen Fortschritt der Reformation, oder eine Reinigung der Kirche von falschen Theorien begann.

Eine weitere wichtige Figur in der Geschichte war Martin Luther. Luther begann machen nachdenklich Katholiken in ganz Europa das Vertrauen in eine Reihe von Mythen, die bis gewachsen zu verlieren und stattdessen das Heil nur durch die Verdienste Jesu Christi selber. Mit Luthers Mut und Entschlossenheit, um Licht tausend Jahren schriftlich aufgedeckt Fehler und Aberglauben. Kamen immer mehr Reformer in ganz Europa und kämpfte für die Wahrheit und für dich gestorben. Aber trotz der vielen Menschen für das Brennen und das Töten der Wahrheit, der andere wegen ihrer Tapferkeit und Liebe der Gläubigen. Protestantismus zu verbreiten und sich einen Platz geschnitzt.

So einige protestantische Kirchen, von denen jede der Reformation nahm ein Stück näher an eine Wahrheit der biblischen Lehre.

URSPRUNG UND INSOLVENZ Protestantismus Bigotterie

Satan wieder, wollte aber, um die Verbreitung der Wahrheit zu verhindern und weil es nicht Gewalt, dass viele Menschen verfallen in Fanatismus und Extremismus zu beeinträchtigen. Sie haben keinen Anspruch auf göttliche Offenbarung und behauptete, eine vollständige Reformation haben. In Wirklichkeit jedoch abgelehnt, auf welcher Grundlage der Reformation gebaut wurde - Oz Wort, die Bibel. Und das erzeugt eine Menge von fanatischen Gruppen und Sekten, aber sie sind nicht Lehren der Bibel.

Trotz einer blutigen Konflikt mit Rom, behielten die englischen Reformatoren viele mittelalterliche Bräuche und Zeremonien, die viele nur zu verlassen, die anglikanische Kirche, sowie England geführt. Weil sie wieder verfolgt wurden, flohen diese Zeit Tausende von Protestanten in die Neue Welt - Amerika. Protestantismus, aber bald begann zu sinken und Kirchen in Amerika und Europa haben würdigte die Beteiligung der Reformation, nicht spirituell zu wachsen. Obwohl einige haben gesprochen und gehandelt gegen Fehler im neunzehnten Jahrhundert benötigt Reformation Protestanten als Katholiken in Luthers Zeit.

VERLÄNGERUNG UND FORTSETZUNG UND AUSSEHEN Reformation Adventismus

Doch alle Protestanten in Amerika schlief. Viele weitere begann Prophezeiungen der Bibel studieren, vor allem Daniel und Offenbarung des Johannes. Farmer William Miller, wurde zu einem fleißigen Schüler der Bibel und der biblischen Bücher und widerlegen die vielen Fehler der damaligen Zeit. Zum Beispiel der Glaube an das tausendjährige Reich des Friedens vor dem Ende der Welt, aber er war auch überzeugt, dass das Kommen Jesu nahe ist.

Es wurde festgestellt, dass aufgrund der Prophezeiung in Daniel 8. Kapitel, wo die Tiere, führen die Weltherrschaft zu stellen. Verglichen sie mit der Geschichte und der Schluss gezogen, dass die Prophezeiung der Widder als Medo-Persien (20.verse) identifiziert, eine Ziege, Griechenland (21.verse) und der namenlose kleine Horn wie eine andere Welt Macht, größer als die beiden vorhergehenden, die angezeigt der griechischen Reiches, jagt das Volk Gottes und dauert bis zum Ende der Zeit (23 bis 25 Vers). Die einzige Macht, die dieser Beschreibung des römischen Reiches, sowohl in der heidnischen und der christlichen Form passt.

Die eigentliche Erfüllung des kleinen Horns von Daniels Prophezeiung 8. Kapitel schrieb Kirchenhistoriker C. Mervyn Maxwell "kann nur das Römische Reich und seine Nachfolger, die römische Kirche."

Die ganze Vision endet mit den Worten "Es wird 2300 Abende und Morgen sein", antwortete er. "Dann wird das Heiligtum wieder sein." Millerit gedacht, dass unser Land bedeutet Schrein und da in den meisten der Zeit Prophezeiungen Tag symbolisiert das Jahr, 2300 Jahre, und als Daniel im neunten Kapitel, die von Anfang der Gedanke, dass Jesus Christus im Jahr 1844 kommen bestimmt interpretiert wird.

Aber Christus ist nicht gekommen für 1844 wurde nach der biblischen Prophetie war korrekt und auf wichtige Ereignisse in der Weltgeschichte berechnet - das erste Kommen Christi. Frühe Verständnis der Schrift, dass diese Schreine glaube nicht, dass unser Land, aber das Heiligtum im Himmel. Es ist das Zentrum, wo Christi Heilswerk für die Menschheit, und wo Christus Fürbitte für die Menschen.

Römer 8,34 - Wer wird uns verurteilen? Jesus Christus starb, wurde aber hauptsächlich von den Toten, die rechte Hand Gottes und betet für uns auferstanden!

Hebräer 9,23-26 - Christus nicht in die heiligen Stätten mit Händen gemacht kommen (das ist nur der wahren), sondern in den Himmel selbst, für uns vor Gott stehen. Auch, weil es kam wieder geopfert werden und wieder, wie jedes Jahr der Hohepriester betritt das Allerheiligste mit Blut (welches dann müssten aus der Erschaffung der Welt leiden viele Male), hat aber nun am Ende des Alter seiner Opfer ein für alle Mal zu löschen Sünde.

Offenbarung des Johannes 11.19 - dann öffnete der Tempel Gottes im Himmel, und sein Tempel wurde die Lade seines Bundes gesehen.

Der gesamte Prototyp irdische Heiligtum und Israel Opfer wies auf das himmlische Heiligtum, wo Jesus Christus tritt für uns und wo sie noch gültig ist mit der Lade des Bundes Gottes desaterem. War so Adventisten (Advent = Erwartung), die das Kommen Christi erwartet. Nach einem enttäuschenden verstehen, dass Jesus das himmlische Heiligtum, die auf das Alte Testament Präzedenzfall hingewiesen und verwies auf die immer noch gültig und unverändert Gesetz Gottes, darunter das Gebot der Samstag als Ruhetag reinigt.

Vorbereitung des Abschlusses des HISTORY

Gott schickte einen Boten, der eine Frau war diesmal, Ellen Gould White. Es bedeutet, Menschen zu helfen verstehen die Auslegung des Buches Daniel und Offenbarung des Johannes und zu verstehen, die Wahrheit unserer Erlösung und das Opfer Jesu Christi. Die Gläubigen verstehen die schöne Links des Alten Testaments ahnen die Opfer des Heiligtums und des Neuen Testaments, Jesus Christus, wenn dieses Versprechen erfüllt und Prototypen und ist jetzt im himmlischen Heiligtum selbst tritt für uns. Gott hat sie durch die anderen Linien, wie nicht durch Irrlehren und falsche Prophezeiungen, die das Ende der Welt wird zunehmend verführen gegeben. Wie für die Ankunft Jesu Christi mit reinem Herzen und reiner Lernen warten.

Die Reformation war damit abgeschlossen und die ersten Adventisten begann wieder zu heiligen den Sabbat als Tag des Herrn, und halten Lernen, die Aufrechterhaltung, dass Jesus Christus und die frühen Christen.

Satan wird nun versuchen, alle ihre falschen Theorien und Lehren des Christentums mit den nichtchristlichen, vielleicht viele von Ihnen verbunden fühle mich schon diese Mühe zu antworten. Er braucht die Welt zu vereinen, um seine Theorie der tausendjährigen Reich auf Erden zu erfüllen, und integrieren in einen Engel des Lichts, um das Kommen Christi nachzuahmen und bringen alle Menschen. Es steht geschrieben, ob es möglich auch die Auserwählten verführt würden wurden.

2. Korinther 11,14 - kein Wunder, denn der Satan selbst in einen Engel des Lichts! Es ist also nichts Besonderes, wenn sein Anspruch auf Diener der Gerechtigkeit sein.

2. Timotheus 4,3-4 - denn die Zeit wird kommen, wenn die Menschen nicht dulden gesunde Lehre, sondern wird ihr Geschmack rund um die Lehrer, die ihre Ohren kitzeln wird angepasst. Meide die Ohren von der Wahrheit und Rückgriff auf Mythen.

1 Timotheus 4.1 - Der Geist sagt deutlich, dass in jüngster Zeit einige Menschen den Glauben zu verlassen, um wandernde Geister und dämonischen Lehren folgen.

Satan weiß, dass die Zeit der Weltgeschichte ist nicht mehr addiert. Er wurde besiegt, wie wir bereits geschrieben haben. Er wurde von Jesu Tod für uns besiegt. Der Glaube an Jesus Christus können wir von der Macht Satans zu entkommen.

Matthäus 24,4-5 - Jesus antwortete ihnen: "Seien Sie vorsichtig, dass euch niemand verführe Viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin der Christus" und werden viele verführen..

Mark 13,26 - dann sehen den Menschensohn kommen in den Wolken mit großer Macht und Herrlichkeit.

Lukas 17,24 - als ob Blitz leuchtet das Land von einem Ende des Himmels zum anderen, so der Sohn Wille des Menschen in seiner Zeit.

Durch die Heilige Schrift und durch Gottes Geist offenbart Gott die gesamte Menschheit große Prinzip im Gesetz Gottes begründet. Wir werden unter denjenigen, die den Erlöser zu erfüllen Liebe sein?


In Verbindung stehende Artikel aus der Kategorie - Irrlehren

New Age - der Messias Maitrea in den Prophezeiungen

281_jezis_vs_lucifer_2.jpg New Age Bewegung in den letzten Jahren wächst allmählich und unmerklich, und gerät in allen Bereichen unseres Lebens. Die Bewegung wuchs bald heimlich, aber seit 1984, als er befohlen wurde zu ...
Hinzugefügt: 30.11.2010
Aufrufe: 108108x

Video - falscher Messias in Russland

92_sergey_anatolyevitch_torop.jpg Sergey Anatolyevitch Trop, am 14. ledna 1961. Seine Anhänger Born kennen ihn als Vissarion. Er gründete und leitete eine religiöse Bewegung, die wie die Kirche des letzten Aktes bekannt ist.Vissarion in ...
Hinzugefügt: 10.09.2010
Aufrufe: 137044x

Falsche Lehre von der Unsterblichkeit der Seele

58_duch.jpg Es ist wirklich unsterblichen Seele, oder ist es eine Illusion? Was sagt uns dies im Sinn der Bibel?Viele Kirchen haben heidnische Lehre von Tod genommen. Sie glauben, dass nach dem Tod ...
Hinzugefügt: 30.07.2010
Aufrufe: 121687x

Klinischer Tod - was sagt die Bibel?

159_tunel_klinicka_smrt.jpg Was klinischen Tod ist, welche Erfahrungen Leute?Viele Menschen auf der ganzen Welt, die klinischen Tod erlebt haben, erzählen ihre Erlebnisse. Während Hirntod, haben die Menschen verschiedene Erfahrungen wie der Pfad dunklen ...
Hinzugefügt: 01.10.2010
Aufrufe: 236592x

Änderungen in Bibelübersetzungen

512_zmeny_v_prekladech_bible.jpg In der tschechischen Sprache in dem kürzlich zunehmende Anzahl von Bibelübersetzungen. Neben der ökumenischen Übersetzung ist nicht nur für die Übersetzung und Studie abgeschlossen Tschechischen Bible21, sondern auch die Jerusalemer Bibel, ...
Aktualisiert: 16.11.2011
Hinzugefügt: 16.11.2011
Aufrufe: 156592x

De.AmazingHope.net - Die Entstehung von falschen Theorien im Christentum bis zum Ende der Welt