De.AmazingHope.net (Auf der Startseite) De.AmazingHope.net

Der reiche Mann und armen Lazarus - Lukas 16, 19-31

Was ist Tod?

162_bible_lukas_16_19_31.jpg

Der reiche Mann und armen Lazarus - Lukas 16, 19-31

Hinzugefügt: 05.10.2010
Aufrufe: 204324x
Themen: Was ist Tod?
PrintTisk

Vor diesem Kapitel Puzzle viele Menschen - weil sie vergessen, dass dies ein Gleichnis ist.

Wie andere Gleichnisse, kam Christus zum Leben Darstellung des reichen und armen Lazarus des Lebens Erwartungen ihrer Hörer.

Lukas 16,19-31 - Der reiche Mann und Lazarus

"Es war ein reicher Mann, gekleidet in Purpur und feines Leinen und feierten jeden Tag groß. Er war auch ein Armer mit Namen Lazarus, der vor seiner Tür voller Wunden zu legen, und zumindest wollte zu essen, was fiel von des Reichen Tisch . Auch kamen die Hunde und leckten seine Geschwüre. Eines Tages starb der Bettler und die Engel brachten ihn in die Arme von Abraham. Dass der Reiche starb und wurde begraben. Wenn in der Hölle hob seine Augen in Qual und sah Abraham von ferne und Lazarus in seinem Arm., Vater Abraham ", sagte ein reicher Mann, sei mir gnädig! sende Lazarus, damit er die Spitze seines Fingers ins Wasser tauche und kühle meine Zunge, haben Sie die Flamme in der schwer zu leiden!" Sohn ", sagte Abraham, daran erinnern, dass man im Leben die guten Dinge nehmen, wie Lazarus das Böse.

Jetzt liegt es vor Freude, aber Sie kümmern. Darüber hinaus zwischen uns und euch, er ist eine große Lücke für diejenigen, die gerne von hier, um Ihnen gehen würde, oder versuchen, uns dorthin zu gelangen, konnten sie nicht. "Er sagte nur: 'Bitte, Vater, dann schicken Sie es an das Haus meines Vaters ich habe fünf Brüder -.! Ob es könnten sich auch an diesen Ort der kommen Qual warnt", sie Mose und die Propheten haben ", sagte Abraham. , Let's hören! "Nein, Vater Abraham," reich darauf. "Wenn sie kommen, aber jemand von den Toten Buße tun. "Aber er sagte er:". Als Mose und die Propheten nicht hören, sie davon überzeugen, auch wenn jemand von den Toten auferstanden "

Mit der landläufigen Meinung der Zeit führt uns der Historiker Flavius Josephus (The Works of Jesephus), der im ersten Jahrhundert lebte:

"Die Seele der Gerechten wird an einem Ort gesammelt werden genannt Hades. Es ist eine nicht näher Platz in dieser Welt, sozusagen einen unterirdischen Bereich, in dem nezavítá Licht dieser Welt. In diesem Ort gibt und an seinem Eingangstor ist ein Erzengel mit einem Schar von Engeln. Der Gerechte wird durch Engel singen Recht auf das Land von Helligkeit, wo die Gerechten von Anfang der Welt leben müssen begleitet werden. Allerdings ungerecht bestraft Menschen Trail Engel bis nahe an die Hölle verlassen. Als sie in Sicht kommen, er sieht eine schreckliche und großen Brand, der erwartet wird und sieht auch eine faire Punkt, aber getrennt durch eine tiefe Kluft, die nicht überschreiten kann. "

Christus wurde daher verwendet werden, wenn verbreitet unbiblische Idee, um seinen Zuhörern etwas sehr Wichtiges zu erklären: Niemand wird nach ihren Reichtum, der gerade ein geliehenes Geschenk Gottes ausgewertet werden. Wer ist reich in dieser Welt ohne Gott ist ein arm und elend.

Als Jesus beendet hatte erzählt das Gleichnis vom ungerechten Vermietern im 16. Lukas Sektion sagt im 15. Vers 14.a "Diese alle die Pharisäer, die Geld haben gehört, und verspotteten ihn. Gott kennt eure Herzen, denn was die Menschen hohen Wert, es ist ein Greuel vor Gott. "

Und nun sagt Jesus ihnen das Gleichnis vom reichen und vom armen Lazarus. Wer aufmerksam liest, findet er, dass beide Lazarus und dem reichen hier ihre eigene Körperlichkeit haben. Beide sehen einander. Es gibt Elemente Feuer, Wasser und Schmerzen sind zu reich Körper.

Aufgrund dieser Beschreibung ist ein Gleichnis, nicht wörtlich brauchen, um jedes Element zu erklären. Wenn wir noch tun, wäre es gegenteilige Absicht Gleichnis werden. Dieser Grundsatz gilt mehr oder weniger in jedem Gleichnis. Recall am Beispiel von Jonathan Alten Testaments, in welcher Sprache spricht mit den Bäumen.

Richter 9,7-15 - Einer der Bäume ausgewählt König über sich zu bestimmen. Sie sagten, der Olivenbaum: Reign uns! Oliva sagte, es hätte aufhören Veröffentlichung ihres Öls, das Gott und Menschen ehrt, und gehen Sie auf Herrschaft über Bäume ?....

Jesus begnügt sich nicht mit diesen Worten Gleichnis geizig und stolz Pharisäer, dass man dreht die Karte und weltliche Bedeutung und Reichtum, dann wird es nutzlos. Eindrucksvoll zeigt sie, dass nach dem Tod gibt es keine Möglichkeit der Umkehr sein. Es ist in diesem Leben zu entscheiden, ob eine Aktie in der Auferstehung des Lebens oder die Auferstehung des Gerichts haben.

Pharisäer Jesus war ein Gleichnis, das sagt, dass sie hartherzig und blind für Gottes Wort, die ihre Härte würde nicht brechen, selbst wenn jemand von den Toten auferstanden, um gegen die Folgen von schlechtem Verhalten zu warnen sind.

Wir werden gut daran tun, Lehren aus diesem Gleichnis nehmen, sowie unser Schicksal ist nun beschlossen, und es wird keine zusätzliche Frist sein.

Die Bibel ist viel klarer und eindeutiger Texte zum Thema Tod und Auferstehung, Himmel und Hölle.

Darüber hinaus gibt es viele andere Texte richtig zu verstehen, die Wörter richtig aus der Originalsprache übersetzt. Und dann gibt es mehrere biblische Stätten schwer zu verstehen, dass für das richtige Verständnis erfordert eine gründliche Untersuchung.

Ein wichtiger Grundsatz ist: schwer zu biblischen Ort zu verstehen, in Anbetracht der klaren gesehen und verstanden die Texte. Es ist schwierig, schlecht Vers interpretieren, so dass sie Konflikte mit den Texten klar und leicht verständlich.

Gezeichnet aus dem Buch: Der Tod und Auferstehung, Himmel und Hölle Tomasi Martino


In Verbindung stehende Artikel aus der Kategorie - Was ist Tod?

Die Seele, die nicht zu töten - Matthew 10,28

408_duse_ktera_nemeze_byt_zabita.jpg Matthäus 10,28 - Fürchte dich nicht diejenigen, die den Leib töten, doch kann die Seele nicht töten. Vielmehr fürchten ihn, der Leib und Seele in der Hölle vernichten kann.Die 10 Kapitel ...
Hinzugefügt: 05.04.2011
Aufrufe: 126691x

Der Tod ist etwas, nach dem Tod?

72_co_je_po_smrti.jpg Was ist Tod?Zunächst teilte das Volk in zwei Teile - Körper und Seele des Philosophen Platon. Er sagte, der Körper ist sterblich und unsterbliche Seele. Das haben die Idee des Christentums ...
Hinzugefügt: 12.08.2010
Aufrufe: 115973x
Empfohlene

Falsche Lehre von der Unsterblichkeit der Seele

58_duch.jpg Es ist wirklich unsterblichen Seele, oder ist es eine Illusion? Was sagt uns dies im Sinn der Bibel?Viele Kirchen haben heidnische Lehre von Tod genommen. Sie glauben, dass nach dem Tod ...
Hinzugefügt: 30.07.2010
Aufrufe: 121687x

Hell ist einfach - was wird das Ende der bösen Menschen sein?

371_existuje_peklo.jpg Viele Menschen haben Angst vor Hölle und ewige Leiden. Aber die Hölle? Die Bibel spricht von der Hölle, die nur bis zum letzten Tag der Abrechnung kommt, ist. Als Jesus Christus ...
Hinzugefügt: 02.03.2011
Aufrufe: 139847x

Ein Verbrecher am Kreuz - ist schon im Himmel, oder wenn das zweite Kommen?

197_ukriyovani_jezis_kristus.jpg Lukas 23, 42-43 - Da sagte Jesus: "Gedenke meiner, wenn du in dein Reich kommst." Jesus antwortete: "Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein."Als Beweis, dass ...
Hinzugefügt: 02.11.2010
Aufrufe: 97217x

De.AmazingHope.net - Der reiche Mann und armen Lazarus - Lukas 16, 19-31