De.AmazingHope.net (Auf der Startseite) De.AmazingHope.net

5. Heiligung - Der Weg zu Christus

Ausgangspunkt, was kann ich tun?

188_cesta_ke_kristu.jpg

5. Heiligung - Der Weg zu Christus

Hinzugefügt: 20.10.2010
Aufrufe: 82433x
Themen: Ausgangspunkt, was kann ich tun?
PrintTisk

5 Heiligung

Gottes Verheißung lautet: "Du wirst mich suchen und finden mich, wenn du mich suchen von ganzem Herzen" (Jeremia 29,13).

Gott muss durch das Herz gegossen werden, sonst kann es nicht ändern, die uns zu ihr Image zu erneuern wäre. Seine sündige Natur, wir sind von Gott entfremdet. Der Heilige Geist ist über folgende Gespräch: ". Dead für Übertretungen und Sünden" "Das ganze Haupt ist krank, und das ganze Herz ist matt. Von Kopf bis Fuß ist nicht gesund." Satan hat uns in seiner Snare, wir aßen "erwischt uns seinen Willen tun" (Eph 2,1; Jesaja 1,5.6, 2. Timotheus 2,26). Gott will uns heilen, befreie uns. Dies erfordert jedoch eine völlige Umgestaltung, erneuern unsere ganze Natur, wir müssen selbst zum Herrn hinzugeben.

Kampf mit dem Selbst ist das größte Spiel, dass die Menschen zu kämpfen. Gib Selbst, gehorchen alle den Willen Gottes großem Aufwand erfordern. Man muss erst gehorchen Gott, bevor er sein kann wiedergeboren in der Heiligkeit.

Die Regierung ist nicht Gott als Satan versucht, uns zu sagen - auf der Grundlage blind Rücksicht auf irrationale Gewalt, sondern stützt sich auf Vernunft und Gewissen. "Lasst uns miteinander" (Jesaja 1:18), lädt Schöpfer Wesen geschaffen sind. Erstellt durch den Willen Gottes

Wenn du Gott verlassen, müssen wir unbedingt alles aufgeben, die uns von ihm getrennt. Daher Heiland weist darauf hin: "Keiner von euch, die nicht alles, was er kann nicht mein Jünger sein hat" (Lukas 14:33). Wir müssen alles vom Herzen Gottes zu geben. Die Liebe zum Geld ist Verlangen nach Besitz einer goldenen Kette, die Satan gebunden ist. Andere Verlangen Ruhm und weltlichen Ehren. Andere Ziel im Leben ist egoistisch Komfort, ohne jegliche Haftung. Die Slave-Fesseln jedoch gebrochen werden. Wir können nicht halb Gott und die halbe Welt. Wir sind Gottes Kinder, wenn sie überall sind.

Es gibt Menschen, dass Gott zu dienen denken. Sie wollen sein Gesetz zu gehorchen, die Schaffung eines schönen Charakter und das Heil erlangen, sondern stützen sich nur auf ihre eigene Kraft. Im Herzen der Liebe Christi nicht nur versuchen, die Verpflichtungen des christlichen Lebens zu erfüllen, als etwas, das ihnen Gott in den Himmel zu gewinnen erfordert. Solche Religion ist wertlos. Wohnt im Herzen von Christus, ein Mann so mit Freude und seine Liebe zu seiner Gemeinde, daß er völlig hingibt gefüllt.

Die Betrachtung Christi, vergessen wir uns. Liebe Jesu wird das Motiv zum Handeln. Diejenigen, die die grenzenlose Liebe Gottes zu fühlen, fragen nicht, was ausreicht, um die Anforderungen von Gott, nicht mit dem niedrigsten Niveau zufrieden zu erfüllen ist, sondern bemühen uns, die Umsetzung des Willens der Erlöser perfekt. Mit allen Ernstes sie machen und zeigen Interesse, die das Kursziel, die Regie entspricht. Bekenntnis zu Christus, ohne diese tiefe Liebe ist nur ein sprachlicher Ausdruck, ein trockener Formalität, eine schwierige Last der Sklaverei.

Haben Sie das Gefühl, dass zu viel zum Opfer mehr zu Christus hinzugeben? Stellen Sie sich die Frage: "Was hat Christus für mich" Gottes Sohn gab allen - Leben, Liebe und Leid - für unsere Erlösung. Und es ist möglich, ihn wir, die wir unwürdig der Liebe sind so groß, nicht geben Ihrem Herzen? In jedem Moment unseres Lebens haben wir die Segnungen seiner Gnade annehmen, können wir nicht vollständig verstehen, die Tiefe der Unwissenheit und Armut, die uns vor gerettet. Wir erwarten von der für unsere Sünden gekreuzigt, und doch verachtet seine Liebe und Opfer? Wir schauen uns die endlosen Demütigung der Herr der Herrlichkeit schimpfen, dass unsere Art zu leben, um das ewige Kampf und Selbsterniedrigung führt?

Viele stolze Herz fragt: "Warum benötige ich, um Buße zu tun und heimsuchen, bevor Sie sicher sein können, dass Gott mich nehmen?" Christus schauen! Er war ohne Sünde, es war der Fürst des Himmels, zur Rettung eines Menschen auf sich nahm die Sünden der Menschheit. "Er sich zu Tode und mit den Übeltätern wurde nummeriert. Er trug die Sünden von vielen, sondern es traf die Frevler" (Jesaja 53.12).

Was eigentlich nicht aufgeben, wenn du dich alles geben? Nur das Herz durch die Sünde entstellt wurde, um ihn Jesus mit seinem Blut zu reinigen und speicherte es auf meiner unaussprechlichen Liebe. Doch es ist schwer für die Menschen auf dieses Angebot zu bringen.

Gott verpflichtet uns etwas aufgeben, die für unsere gut ist. Alles geschieht, verfolgt Gott das Wohlergehen ihrer Kinder.

Ich wünsche allen, die Christus nicht gewählt haben, haben erkannt, dass Christus kann ihnen etwas Besseres als das, was suchen Sie sich selbst! Ein Mann macht sich das größte Unrecht, und verpflichtet die größte Ungerechtigkeit zu sich selbst, und denkt, wenn er gegen den Willen Gottes ist. Kann nicht finden wahre Freude in einer Weise, wer weiß, was das Beste für uns und wer will nur das Wohl seiner Geschöpfe verbietet. Path Übertretung ist der Weg von Elend und Verderben.

Es ist falsch zu glauben, dass Gott in das Leiden ihrer Kinder begeistert. Der ganze Himmel hat ein Interesse an menschlichen Glücks. Unser himmlischer Vater nicht von jedem seiner Geschöpfe, geschaffen zur Freude. Göttliches Gebot fordert uns auf, nur solche Dinge, die Leid und Enttäuschung bringen, dass wir die Tür zu schließen, um Glück und Himmel hüten. Erlöser der Welt akzeptiert Leute wie sie sind, mit all ihren Bedürfnissen, Fehler und Schwächen.

Christus bringt uns nicht nur ihr Blut von der Sünde gereinigt und erlöst uns, sondern der Wunsch aller, die seine Last tragen zu befriedigen. Er will Frieden und Ruhe für alle, die zu ihm kommen für das Brot des Lebens zu geben. Es verlangt von uns, nur die Abgaben, die uns die höchste Seligkeit führen durchführen, können keinen Ungehorsam nicht erreicht werden. Die wahre, fröhliche Leben des Menschen ist Christus, Hoffnung der Herrlichkeit zu akzeptieren.

Viele fragen: "Wie kann ich Hingabe an Gott?" dass zur Hingabe an Gott, aber ich fühle mich moralisch schwach, du bist im Zweifel und Gefangenschaft erliegen Gewohnheiten seines sündigen Lebens. Ihre Versprechungen und Entschließungen sind wie Gebäude auf Sand. Du bist der Meister seiner Gedanken, seine Gefühle und Neigungen. Wussten Sie Versprechungen und Verpflichtungen du getan hast, und es untergräbt das Vertrauen in ihre eigenen Aufrichtigkeit und fühlen Sie sich, dass Gott nicht akzeptieren. Sie müssen nicht verzweifeln. Sie nur verstehen, was die wahre Stärke des Willens. Wird die Regelleistung in der menschlichen Natur, Entscheidungs-Macht, die Macht der Wahl. Alles hängt von der korrekten Verwendung des Willens. Gott gab dem Menschen die Möglichkeit zu wählen, und es ist für Menschen, es zu benutzen.

Sie können Ihr Herz, Gott nicht geben kann mich Zuneigung deines Herzens, du bist nicht allein aus eigenem Willen, zu entscheiden, dass er sich dienen. Können Sie Gott deinen Willen, "weil es Gott, der in euch wirkt, dass Sie wollen, und tut, was er gerne ist." (Philipper 2:13) So ist die ganze Art Ihrer Untergebenen der Geist Christi, wobei der Schwerpunkt Ihrer Zuneigung zu Christus, wird dein Geist in Harmonie mit ihr sein.

Der Wunsch nach Frömmigkeit und Heiligkeit selbst ist richtig, aber wenn nicht gerade in ihr für nichts gut zu bleiben. Viele sind in die Katastrophe führte, erwarten, weil die einzige Hoffnung und dass sie Christen werden. Nicht bis zu ihren Willen Gottes ergeben. Sie haben noch nicht entschieden, Christen zu werden.

Sicherer Umgang mit den spielen kann vollständig Ihr Leben verändern. Hand in Wenn Christus seinen Willen, mit dem Paar die Kraft, die über alle Mächte ist. Du Kraft von oben bekommen, sollten Sie feste, so konstant zu gehorchen Gott, du wirst in der Lage, ein neues Leben zu leben, weil das Leben im Glauben.

Auszug aus dem Buch Reise nach Christus - EGWhite


In Verbindung stehende Artikel aus der Kategorie - Ausgangspunkt, was kann ich tun?

3. Buße - Der Weg zu Christus

165_cesta_ke_kristu.jpg BußeWie wird man vor Gott gerecht? Wie kann der Sünder zu rechtfertigen? Nur Christus kann uns in Einklang mit Gott zu bringen, mit Heiligkeit. Aber wie wir zu Christus kommen?True Reue ...
Hinzugefügt: 07.10.2010
Aufrufe: 80418x

9. Arbeit und Leben Christian - Der Weg zu Christus

352_cesta_ke_kristu.jpg Gott ist die Quelle des Lebens, des Universums, Licht und Freude. Da die Lichtstrahlen auf der Sonne beruht, wie Ströme von Wasser Spurt von einer Live-Quelle, so dass es gießt ein ...
Hinzugefügt: 11.02.2011
Aufrufe: 89938x

Waking up in China und das Evangelium zu verbreiten

298_cina.jpg Asien ist der größte Theater des zwanzigsten Jahrhunderts. Kein anderer Kontinent der Welt bedeutet nicht, viel über die mächtigsten Bewegungen - politische, soziale, pädagogische und geistlich. Die Frage ist, ob auf ...
Hinzugefügt: 19.12.2010
Aufrufe: 101966x

2nd Leben zu erreichen?

84_cesta_ke_kristu.jpg Menschen sind Geschöpfe in der edlen Eigenschaften und Geschenke gemacht. Er war klug und Wohlbefinden und lebte im Einklang mit Gott. Seine Gedanken waren rein und heilig. Zum Ungehorsam und Übertretung ...
Hinzugefügt: 07.09.2010
Aufrufe: 63887x

Jesus Christus ist Gott oder ein geschaffenes Wesen? - Teil 2

375_jezis_kristus_2.jpg In früheren Arbeiten haben wir schrieb die Verse, die beweisen, Göttlichkeit und die schöpferische Kraft von Jesus Christus. Diese Verse zeigen, dass Jesus vor der Gründung der Welt war und dass ...
Hinzugefügt: 10.03.2011
Aufrufe: 96653x

De.AmazingHope.net - 5. Heiligung - Der Weg zu Christus